DFPK 2016 - Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation

DFPK 2016

Ausgelacht?! Zum Verhältnis von Politik und Satire

14. – 16. April 2016, HHU/Studieninstitut für Kommunikation

„Erdowie, Erdowo, Erdowahn“- dieser, von der Satiresendung extra 3 produzierte und den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan kritisierende Song war vermutlich die beste Werbung für die Podiumsdiskussion zum 12. Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation. Auf den Streit zwischen dem türkischen Präsidenten und extra 3 setzte Jan Böhmermann mit seinem „Schmähgedicht“ noch einen drauf. Beinahe hätte man die Akteure verdächtigen können, Teil einer großen DFPK-Werbekampagne gewesen zu sein. Zu diesem Thema diskutierten die folgenden Podiumsgäste:

  • Prof. Dr. Katharina Kleinen-von Königslöw (Kommunikationswissenschaftlerin)
  • Johannes Vogel (Generalsekretär der NRW FDP)
  • Jacques Tilly (Satiriker)
  • Volker Stennei (Deutscher Presserat)

Moderiert wurde die Diskussion von Helene Pawlitzki.

 

Das Team 2016

Das DFPK 2016 wurde organisiert von Fatih Aktürk, Christopher Bonnen, Lisa Buschmann, Kevin Löpke, Alexander Meyer, Annika Niederkorn, Linh Pham,   Viola Richter, Christian Scherer, Marcel Schmidt (fehlt auf dem Bild), Kevin Voss, unter der Leitung von Jonas Echterbruch, Johanna Geuecke, Nils Jungmann und Thomas Schnödewind. 

 

 

Impressionen

Bilder von der Podiumsdiskussion

img_6134
Die Podiumsgäste 2016.
img_6145
Beim traditionellen Get-Together wird über das  Podiumsthema ausführlich diskutiert.

Bilder von der Fachtagung

img_9306
Während eines Vortrags.
img_9286
Weitere Eindrücke aus den Vorträgen.

Plakat der Podiumsdiskussion 2016:

dfpk16_plakat_podi