Gina S. V. Oberstebrink

Gina S. V. Oberstebrink studiert Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit den Schwerpunkten Linguistik und Kommunikation. Ihr Forschungsinteresse betrifft vor allem die Auswirkungen von Sprache auf die individuelle und kollektive Wirklichkeitskonstitution. Außerdem studierte sie Musikwissenschaft an der Robert-Schumann-Hochschule. Sie gründete die „Junge Heinrich-Heine-Gesellschaft“ für studentische Kulturveranstaltungen und sie ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der universitätsnahen Düsseldorfer Unternehmensberatung GRADIFY.